Fehler vermeiden beim Textilstempeln

Fehlerquellen-Textildruck

Auf Textilien zu stempeln ist etwas schwieriger als das Stempeln auf Papier.

Deswegen hier ein paar Tips zur Fehlervermeidung.

Ihr braucht zum Stempeln auf Textilien, Textilfarbe, ein Schwämmchen zum Farbe auftragen, eine Glasplatte/Untertasse für die Farbe, Pinsel, eine harte Unterlage (z.B ein Holzbrett), Stempel, Stoff der bedruckt werden soll, Schmierpapier, feuchtes Tuch zum säubern der Stempel und ein Bügeleisen zum fixieren des fertigen Drucks.

Schaut Euch bevor ihr startet auch noch mal unsere Drucksanleitung an.

Was ihr ausserdem mitbringen solltet ist:

Geduld, Lust am experimentieren, keine Angst vor Fehlern und Spass an der Sache.

Mit ein wenig Übung steht dann Euren einzigartigen Designerstücken nichts mehr im Weg ; ) .

Einen kleinen Klecks Farbe auf eine Glasplatte/Untertasse geben. Mit dem Tupfer in die Farbe tupfen, wichtig ist das der Schwamm gleichmäßig satt mit Farbe eingefärbt ist.

Textilfarbe Farbtupfer

Den Stempel gleichmäßig eintupfen.

Fuchs-richtiger-FarbauftragFuchs

Hier wurde zu viel Farbe aufgetupft.

Fuchs-zu-viel-Farbe

Wir versuchen unsere Stempel nah am Motiv auszuschneiden, damit keine Räder beim Drucken entstehen. Nur brauchen die feinen Linien auch Stabilität und dürfen nicht zu dünn sein. Bei diesen Stempeln wie z.B dem Hagebuttenzweig muss man also aufpassen das nicht zu viel Farbe auf dem Rand landet.

zu-viel-Farbe-Hagebtt hagebutte-zu-viel-Farbe

So soll der Druck aussehen.

hagebutte

Das gleiche gilt für die Konturstempel, diese mit besonderer Vorsicht eintupfen und nicht zu doll drücken.

Schwalbe-Farbauftrag Schwalbe Makrele-Farbauftrag Makrelen

Zu doll gedrückt

Makrele-zu-starker-Druck Schwalbe-zu-starker-Druck

Zu viel Farbe

Makrele-zu-viel-Farbe

Eine besondere Herausforderung sind die Ministempel. Die brauchen wirklich Fingerspitzengefühl.

Ameisenpustebluemensamen

Zuviel Farbe und zu doll gedrückt

Ameisen--Mißglückt Pusteblume-zu-starker-Druck

Wenn ihr viel und gerne mit den Ministempeln drucken möchtet würde ich lieber ein Stempelkissen für Textilien z.B die Chalk Stempelkissen nutzen. Der Druck ist zwar nicht ganz so kräftig, aber dafür sauberer und feiner. Und das Erfolgsergebnis ist größer ; ).

Ministempel-Stempelkissen

So und jetzt ihr…ein wenig üben und dann ran an den Stoff!